Drucken

Luftballonstarts

Luftballonstarts

Massenstarts von Luftballons im Umkreis des Baden Airparks in Rheinmünster.

 

Bis zu 500 Latexballons können Sie ohne ausdrückliche Genehmigung in Baden-Baden und Rastatt steigen lassen, solange diese beim Ballonstart nicht gebündelt sind. Es dürfen keine harten oder brennbaren Gegenstände (wie Wunderkerzen, Leuchtstäbe, Knicklichter, LEDS, Holz, Plastik) in oder an den Ballonen befestigt werden.

Ortschaften, für die Sie eine telefonische oder schriftliche Genehmigung brauchen, sind z.B. Hügelsheim, Iffezheim und Bühl, da diese sich im Anfluggebiet des Flughafens befinden. Anfragen können Sie mit einem Vorlauf von mindestens 2 Wochen an ballon@the-tower-company.de senden oder telefonisch unter 069 / 78 07 26 58 an die Deutsche Flugsicherung richten.

 

Weitere Ortschaften die sich im Anflugbereich des Baden Airparks befinden:

Wintersdorf, Ottersdorf, Iffezheim, Söllingen, Rheinmünster, Lichtenau, Bühl, Unzhurst, Moos, Ottersweier, Weitenung, Halberstung, Hügelsheim

 

DSC00927

Umweltschutz

 

Latexballons eignen sich prima für Ballonstarts, da es sich um ein Naturprodukt handelt. Bitte beachten Sie, dass wir der Umwelt zuliebe davon abraten Folienballons steigen zu lassen. Diese sind den Raumdekorationen zugedacht und eigentlich auch zu schade, um sie steigen zu lassen.